“Brück hilft 2.0” läuft an

Stadt Brück. Die 1. Einwohnerversammlung von “Brück hilft 2.0” wurde heute als Telefonkonferenz mit 16 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt. Es wurde über die Situation und die Hilfsmöglichkeiten informiert. Es soll jetzt jeden Donnerstag um 15.00 Uhr eine Einwohnerversammlung stattfinden.

Wer teilnehmen möchte bitte um 15.00Uhr 030/5 67 95 800 wählen und Meeting-ID: 469 514 6224# eingeben und dann noch einmal # drücken.

Oder per Internet und dann mit Video einfach hier klicken: https://zoom.us/j/4695146224?pwd=RUFTL2hCOUJBeVhzUHFxSDM4c3haUT09

Erster Bericht über “Brück hilfe 2.0.”

Einen ersten Bericht von der Hilfe in Brück gibt uns Sven Neumann (Praktikant im Pfarrbereich Brück)

Liebe Brücker, es ist schön zu sehen, dass wir auch in diesen Zeiten zusammenstehen und die Generationen sich gegenseitig helfen und unterstützen.

Heute sind die ersten ehrenamtlichen Helfer, bzw. Jugendlichen unterwegs gewesen, um unseren älteren Menschen zu helfen. Eine der Jugendlichen schrieb mir folgendes:

Brück hilft 2.0, Hund ausführen, Coronavirus
Hund ausgeführt

„Wir haben bei Penny eingekauft und da haben wir nicht alles gefunden und sind noch zu Netto gefahren. Dann haben wir den Einkauf in ihre Wohnung gebracht und sie hat uns gefragt, ob wir mit den Hunden spazieren gehen wollen, und das haben wir dann auch noch gerne gemacht.“

Ein großes Dankeschön gilt unseren Brücker Grundschülern der 6. Klasse und den Baooms Pfadfindern der Evangelischen Kirchengemeinde Brück. Für die nächsten Tage und Wochen können wir außerdem aus dem Pool der Konfirmanden ebenso schöpfen.

In den letzten Tagen konnten wir ein großes ehrenamtlichen Team aufbauen. Für die nächste kommende Zeit sind wir also gut aufgestellt.

Wir freuen uns auf Ihre weiteren Anfragen, haben sie keine Scheu und Angst, viele motivierte Teenies und Jugendliche helfen Ihnen gerne.

(Helmut Kautz / Pfarrer von Brück)

Aufrufe: 334