Landrat ruft zur Herstellung von Mund-Nase-Masken in Potsdam-Mittelmark auf

Potsdam-Mittelmark. Heute hat der Landrat zur Herstellung von Mund-Nase-Masken aufgerufen:

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Potsdam-Mittelmark,

gemeinsam erleben wir eine beispiellose und außerordentlich schwierige Gesundheitskrise, die unser ganzes Land erfasst hat und in allen Lebensbereichen deutlich zu spüren ist.

Inzwischen ist klar, dass dringend benötigte Schutzmasken absehbar nicht zur Verfügung stehen werden. Deshalb wendet sich der Landkreis mit einem ungewöhnlichen Aufruf an seine Einwohner. Wir bitten Sie uns dabei zu unterstützen, kurzfristig dringend benötigte Mund-Nase-Masken anzufertigen!

Eine Anleitung zur Herstellung ist zum Beispiel von der Stadt Essen bereits erstellt worden; diese finden Sie im Internet unter der Adresse:

https://media.essen.de/media/wwwessende/aemter/0115_1/pressereferat/Mund-Nasen-Schutz__Naehanleitung_2020_Feuerwehr_Essen.pdf

Das Herstellen der Masken ist eine sehr notwendige Hilfe für Einrichtungen im Landkreis insbesondere in den Bereichen Gesundheitswesen oder Pflege. (An Corona-Virus erkrankte Personen dürfen sich nicht an der Aktion beteiligen.)

Sie können die Masken am

  • Feuerwehrtechnischen Zentrum in Beelitz-Heilstätten, Straße nach Fichtenwalde 10, Montag bis Sonntag in der Zeit von 8:00 -16:00 abgeben oder auch
  • in Ihren jeweiligen Stadt-, Gemeinde- und Amtsverwaltungen zu den üblichen Sprechzeiten oder eigenen Regelungen der Kommunen.

Diese werden gesondert kommuniziert. (Gemeinde Kloster Lehnin wird ein Behältnis vor dem Rathaus in Lehnin aufstellen, Stadt Beelitz:  als Sammelstelle wird der zurzeit geschlossene  Wartebereich des Einwohnermeldeamtes zur Verfügung gestellt.)

Der Landkreis wird die Masken dann dort hin verteilen, wo sie am dringendsten gebraucht werden.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Der Landrat

(Artikelfoto: pixabay / coyot)

Anzeigen

Aufrufe: 1402