Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in der Gemeinde Kloster Lehnin

Kloster Lehnin. Die Bürgermeister und Amtsdirektoren im Landkreis Potsdam-Mittelmark stimmten sich heute über ein einheitliches Vorgehen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ab. Es steht die Gesundheit der Bevölkerung, die Versorgungssicherheit und die Funktionsfähigkeit der Verwaltungen im Vordergrund.

Diese Pandemie verlangt besondere Maßnahmen, um der weiteren Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken. Wo es immer geht, sollten Sozialkontakte vermieden werden. Veranstaltungen, bei denen viele Menschen zusammenkommen, sollten verschoben oder abgesagt werden. Jeder in unserer Gemeinde kann zur Minimierung des Ansteckungsrisikos einen Beitrag leisten.

Bürgermeister Uwe Brückner bittet zur Vermeidung des Ansteckungsrisikos die Vorstände der ortsansässigen Vereine und Interessengruppen zu prüfen, ob der Trainings- und Wettkampfbetrieb eingeschränkt sowie Feste und Veranstaltungen abgesetzt werden können.

Es wird das Mögliche unternommen, um die Arbeitsfähigkeit der Gemeindeverwaltung zu erhalten, betont Brückner. Es werden Notfallpläne erarbeitet und auch Homeoffice geprüft.

Kloster Lehnin trifft ferner ab dem 17.03.2020 zunächst bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) die folgenden ergänzenden Maßnahmen:

  • Die Tagesbetreuungseinrichtungen werden ab Mittwoch der kommenden Woche – bis auf eine Notbetreuung für Eltern, die zur Aufrechterhaltung von medizinischer Versorgung, Verwaltung und kritischer Infrastruktur dringend benötigt werden – zunächst geschlossen.
  • Die Gemeinde Kloster sagt ihre Veranstaltungen ab, unabhängig davon wieviel Besucher erwartet werden.
  • Kommunale Veranstaltungsräume stehen in diesem Zeitraum nicht mehr zur Verfügung.
  • Der Besucherverkehr im Rathaus wird eingeschränkt, um die Verwaltungsmitarbeiter zu schützen und dadurch die Fortsetzung der Verwaltungstätigkeit zu sichern.
  • Unverzichtbare Verwaltungsangelegenheiten können nach Terminabsprache unter 033 82/ 730 791 oder per E-Mail zentrale@lehnin.de erledigt werden.
  • Für die Gemeindefeuerwehr sind Ausbildungen und Übungen abgesagt.
  • Genehmigte öffentliche Veranstaltungen werden widerrufen und keine Veranstaltung für den o. a. Zeitraum genehmigt.

Die Einwohner/innen werden um Verständnis gebeten, da diese Maßnahmen zu erheblichen Einschränkungen im normalen Alltag führen werden.

(Pressemitteilung der Gemeinde Kloster Lehnin)

Aufrufe: 117