Beelitz: Frühlings- und Ostermarkt wird abgesagt

Beelitz. Der für das kommende Wochenende geplante Beelitzer Frühlings- und Ostermarkt wird abgesagt. Grund ist die derzeit unklare Situation in Anbetracht einer möglichen Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland. „Es liegt uns absolut fern, Panik zu schüren“, unterstreicht Bürgermeister Bernhard Knuth:

„Wir als Veranstalter ziehen damit lediglich die Konsequenz aus dem allgemeinen Umgang mit der Lage: Viele Menschen sind vorsichtig geworden, auch verunsichert. Vor allem aber gibt es keine klaren Vorgaben vonseiten des Bundes oder des Landes, wie sich Veranstalter verhalten sollen.“

Zu dem Thema hat es heute eine verwaltungsinterne Beratung gegeben. Im Moment ist es jedem freigestellt, auch größere Events durchzuführen. Das bedeute aber auch, dass man selbst die Verantwortung hat:

Anzeigen

„Zum Schutz unserer Bürger und der Menschen, die uns besuchen, haben wir schweren Herzens gemeinsam entschieden, den Frühlings- und Ostermarkt abzusagen und die Händler darüber informiert.“

Ohnehin war zu befürchten, dass weitaus weniger Besucher als sonst vorbeigekommen wären, da das Thema in den Medien, aber auch in den sozialen Netzwerken allgegenwärtig ist.

In den vergangenen Jahren waren bis zu 3000 Besucher zum Frühlings- und Ostermarkt gekommen, um in den Räumen der Alten Posthalterei Dekoartikel und kleine Geschenke zu kaufen, in einem eigens eingerichteten Café im Goethesaal Kuchen zu essen und sich mit der ganzen Familie auf das Osterfest und das Frühjahr insgesamt einzustimmen. Letztendlich hat die Tatsache, dass es sich um eine Veranstaltung in zum Teil beengten Räumen handelt, den Ausschlag für die Absage gegeben.

Zudem würde im Moment ein einziger Verdachtsfall – auch wenn er sich letztendlich nicht bestätigt – reichen, um das öffentliche Leben vorübergehend zum Erliegen zu bringen. „Wir hoffen auf das Verständnis all jener, die sich – wie wir – auf diesen Termin gefreut haben. Für uns als Veranstalter erschien uns dieser Schritt als der einzig richtige“, so der Bürgermeister

(Thomas Lähns)

Aufrufe: 1211