Protest gegen den Bau von Windkraftanlagen in der Reesdorfer Heide

Die Bürgerinitiative Waldkleeblatt – Natürlich Zauche e.V. ruft zum Protest gegen den geplanten Bau von zwölf Windkraftanlagen in der Reesdorfer Heide auf. Sie fordert:

„Keine Errichtung von Windkraftanlagen in bewohnten Wäldern“

Die Protestaktion soll am 10.11.2018 ab 14:00 Uhr in Reesdorf (OT von Beelitz), Kaniner Straße gleich hinter der Autobahnunterführung (Parkplätze sind vorhanden) stattfinden.

Anzeigen

Hintergrund des aktuellen Protestes ist der Bescheid des Brandenburger Landesamt für Umwelt vom 24.09.2018, mit dem der sofortigen Vollzug der Errichtung von zwölf Windkraftanlagen im Wald der Reesdorfer Heide angeordnet wurde. Betroffen von den geplanten Windkraftanlagen wären Beelitz, Beelitz-Heilstätten, Borkheide, Borkwalde, Fichtenwalde und Reesdorf. Von Windrädern im Wald sind aber noch weit mehr Kommunen bedroht, zum Beispiel auch Lehnin und Bliesendorf. Auch Bürger aus diesen beiden Orten engagieren sich in der Bürgerinitiative. Sie alle fürchten insbesondere die zusätzliche Brandgefahr, die von den Windrädern ausgehen kann.

Der Sprecher der Bürgerinitiative Waldkleeblatt, Winfried Ludwig, hofft auf eine große Beteiligung:

“Dies gilt es zu verhindern. Bitte unterstützen Sie mit Ihren Freunden und Bekannten diesen Protest. Kommen Sie und helfen mit, den Bau der Windkraftanlagen doch noch zu verhindern.”

Weitere Informationen können Sie dem folgenden Faltblatt entnehmen:

Aufrufe: 225