Emstal: Wald und Heidebrand / Brand bei Beelitz-Heilstätten

Kloster Lehnin, zwischen Emstal und Busendorf; Feststellzeit: Dienstag, 24.07.2018 um 12:40 Uhr

Eine aufmerksame Bürgerin teilte mit, dass an der L88 Höhe Emstal ein kleines Feuer am Straßenrand entfacht ist. Es sei kurz vor dem Waldbeginn, so dass ein Übergreifen auf das Waldgebiet möglich sei.

Anzeigen
Polizei
Polizei

Die sofort benachrichtigte Feuerwehr musste eine Brandfläche von ca. 50 x 50 Metern löschen. In kürzester Zeit hatte sich der Brand ausgebreitet. Eine Anzeige wegen dem Verdacht der Fahrlässigen Brandstiftung wurde aufgenommen. Für die Löscharbeiten und die anschließende Brandwache musste die L88 komplett gesperrt werden, so dass diese ca. 2 Stunden nicht passiert werden konnte. (Presseinformation der Polizei)

Am Löschen dieses Brandes waren die Feuerwehren aus Beelitz, Fichtenwalde, Reesdorf/Schäpe und Glindow mit sieben Einsatzfahrzeugen beteiligt.

Parallel musste ein Brand an der A 9 im Bereich der Anschlussstelle Beelitz-Heilstätten bekämpft werden. Daran beteiligten sich sieben Freiwillige Feuerwehren – aus Borkheide, Borkwalde, Brück, Seddin, Neuseddin, Beelitz und Fichtenwalde.

Aufrufe: 730