Lehnin steht auf! Demonstration für Demokratie, gegen Rechtsextremismus!

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Kloster Lehnin. Vor dem besonderen Hintergrund eines AfD-Bürgermeisterkandidaten gibt es auch in Lehnin eine Veranstaltung für Demokratie und gegen Rechtsextremismus. Die Veranstaltung soll am 27. Januar 2024 um 10 Uhr Am Marktgrafenplatz stattfinden.

Angemeldet hat die Veranstaltung die Lehniner SPD-Fraktion, was Sorgen um die Unabhängigkeit der Demo nachsichzieht. Zumal auch das bisher verbreitete Plakat (siehe Artikelbild) das SPD-Parteilogo ziert, was zumindest als ungeschickt gelten darf. Folgerichtig bedauert Kevin Bolz, Vorsitzender der CDU-Fraktion, auf Facebook, dass die anderen Fraktionen nicht vorab informiert worden sind. Er hofft:

“Die Veranstaltung am kommenden Samstag bietet nicht nur einer Partei die Bühne und es bleibt abzuwarten, ob neben der Abgrenzung auch Verantwortung übernommen wird.”

Gemeint ist offenbar die Verantwortung der Ampelregierung mit ihrer Politik für die Unzufriedenheit in breiten Bevölkerungskreisen. Und tatsächlich findet man auf Facebook zahlreiche, darunter auch die AfD verharmlosende Kritik an der Veranstaltung. So sollen z.B. die aktuellen Demonstrationen nur von der Kritik an der Ampelregierung ablenken.

In einer weiteren Lehniner Facebook-Gruppe macht Andreas Thomas Klauner dagegen deutlich:

“Für Demokratie und gegen Rechtsextremismus einzustehen ist die notwendige Grundhaltung eine jeden Demokraten. Dabei ist es unwichtig, aus welcher demokratischen Ecke dieser Aufruf stammt. Demokraten stehen immer vereint gegen Antidemokraten und jene, die diesen Rechtsstaat abschaffen wollen.

Man kann übrigens diese Ampel-Koalition komplett schlecht finden, sie kritisieren und politisch bekämpfen und trotzdem GLEICHZEITIG gegen Rechtsaußen und Rechtsextremismus auf die Straße demonstrieren gehen. Ja das passt zusammen.”

Visits: 320

2 Antworten

  1. Diese ganze Propaganda ist ein absolutes Trauerspiel und ein letztes Aufbäumen der Regierung! Schon allein das in der Kloster Lehnin FB Gruppe jegliche Werbung für die wirklich wichtigen Bauernproteste unterbunden und gelöscht wurden sagt so ziemlich alles! Die Begründung für die Löschung ist zudem absolut lächerlich. Mittlerweile ist ja sogar die Kommentarfunktion bei der Ankündigung für die PropagandaDemo gegen „Rechts“ deaktiviert! Ein Schelm ist wer Böses denkt.

  2. Für Sie ist Haltung gegen rechts und Verteidigung des Grundgesetzes Propaganda? Warum sind sie so sicher, dass es sich nicht um Bürger mit einer anderen Meinung als ihrer handelt, sondern dass die Regierung das steuert? Oder können sie sich Menschen mit einer anderen Einstellung nicht vorstellen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: