Golzow-Lauf, Golzow

111 am Start des Golzow-Laufs

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Golzow. Peter Reinholdt hatte viel zu tun, der Vorsitzender des Golzower Kultur- und Dorfvereins musste die Moderation des 2. Golzow-Laufs übernehmen. Ausgerechnet an diesem Tag hatte das Moderations-Urgestein Wolfgang Göricke aus privaten Gründen abgesagt. Und Reinhaldt meisterte seine Aufgabe mit Bravour.

Er feuerte an, er unterstütze die Läufer, wo er konnte, und motivierte die insgesamt 111 Athleten auf den letzten Metern.

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)

Am Sonntag, dem 07.05.23 gingen 15 Kinder und 96 Erwachsene an den Start am Sportplatz in Golzow. Vier Strecken standen zur Auswahl, darunter 400 Meter für die Kleinsten sowie 1,4 Kilometer für die Anfänger. Gerade die Jüngsten waren stolz auf das Erreichte und freuten sich über Urkunde und Medaille. So wie der dreijährige Hugo Synnatschke (400 m, 00:02:43) und sein drei Jahre älterer Bruder Anton (1,4 km, 00:07:38). Beide Potsdamer eiferten dabei Papa Volker Behrend (5,6 km, 00:23:59) nach, der die 5,6 km Strecke in Angriff genommen hatte. Einige Läuferinnen und Läufern hatten sich auch auf die längste mögliche Strecke über 11,2 km entschieden.

Volker Behrend konnte seine Söhne beglückwünschen und die beiden Jungs strahlten bis über beide Ohren als Papa ins Ziel kam und zeigten stolz ihre Siegertrophäen, Hugo ist immerhin fünfter geworden. Hugo und Anton erhielten die Urkunde aus den Händen des Golzower Bürgermeisters Ralf Werner, der diese Aufgabe gern übernommen hatte. „Es ist ein tolles Event“, resümierte dann auch das Ortsoberhaupt.

Der Höhepunkt der Veranstaltung waren die Langstrecken, die alle gleichzeitig gestartet wurden. Sowohl die Langstreckler als auch die Walker, für die nur die 5,6 Kilometer möglich waren, sowohl männliche als auch weibliche Laufende, starteten zusammen.

Sandra Lorenz, Golzow-Lauf, Golzow
Die ehemalige Erntekönigin Sandra Lorenz.

Im Teilnehmerfeld versteckten sich auch einige lokale Prominente. Die ehemalige Brücker Erntekönigin Sandra Lorenz (5,6 km, 00:30:54) war laufend über 5,6 km unterwegs, die ehemalige Leiterin der Golzower Grundschule Cornelia Brand (5,6 km, 00:51:47) entschied sich, über die gleiche Strecke zu gehen.

Golzow-Lauf, Golzow
Lucien mit Hilfskräften.

Übrigens war der älteste Teilnehmer 73 Jahre alt, der jüngste dürfte der in zwei Wochen zwei Jahre alt werdende Lucien gewesen sein. Allerdings wurde Lucien nicht in die Wertung genommen, er wurde gefahren. Seine Mama schob ihn über die fünf Kilometer Runde im Laufbuggy und Lucien schlief friedlich. Auch das Wetter spielte bei dem gut organisierten Laufevent mit. Es bleib trocken und die Temperatur lag bei etwa 15 Grad.

Die Zuschauenden zeigten sich ebenso begeistert wie die Teilnehmenden. „Sehr gut“, sagte der Dippmannsdorfer Ortsvorsteher, Christian Knie (5,6 km, 00:30:08). Und wer sollte es besser wissen als er. Wurde doch in der Vorwoche in Dippmannsdorf der Paradieslauf durchgeführt. Beide Läufe gehören zum LVM-Cup. Zu dem auch die Läufe in Treuenbrietzen (17.06.), Wiesenburg (10.09.) und Damelang (15.10) gehören.

11,2 km

Männer: 1. Jan-Daniel Reinink, 00:43:43, Wiesenburg, 2. Niklas Labitzke 00:44:30. Mörz, 3. Lucas Hehne, 00:45:3

Frauen: 1.Ina Wachsmuth, 00:55:46, Niederwerbig, 2. Catharina Brachwitz, 01:04: 31 aus Wiesenburg. 3. Celina Labitzke, 1:06:54 aus Mörz.

(Artikelfoto: Die ersten drei Läufer.)

Weitere Impressionen von Heiko Hermann

Visits: 173

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: