Polizei

Polizei zieht positive Bilanz des Baumblütenfestes

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Werder (Havel). Die Polizeidirektion West zieht nach dem zu Ende gegangenen 144. Werderaner Baumblütenfest eine in mehrfacher Hinsicht positive Bilanz.

Trotz dreijähriger Pause funktionierte unsere Zusammenarbeit mit allen verantwortlichen Behörden und Organisationen nicht nur reibungslos, sondern vielmehr ausgesprochen gut. Die von der Bereitschaftspolizeiabteilung unterstützten Kolleginnen und Kollegen der Polizeidirektion West sind während des gesamten Baumblütenfestes auf Festbesucher jedweder Altersgruppen in ausgesprochener Volksfeststimmung getroffen.

Die Gesamtzahl der registrierten Straftaten ist mit vorläufig circa 100 (darunter u.a. Körperverletzungen, Drogendelikte und Widerstandshandlungen) im Verhältnis zu den vorangegangenen Baumblütenfesten sehr stark rückläufig, die Anzahl notwendiger polizeilicher Freiheitsentziehungsmaßnahmen gegen Straftäter oder Störer blieb sogar im einstelligen Bereich.

Der Leiter der Polizeidirektion West, Karsten Schiewe:

„Wir als Polizei waren mit gebotener Zurückhaltung gleichwohl präsent. Dies rief vielfach positive Reaktionen bei den Festbesuchern hervor, auch Gespräche in entspannter Atmosphäre waren keine Seltenheit. Nur wenige Festbesucher waren für uns kommunikativ schwer zugänglich. So mussten wir lediglich 56 Festbesucher vom Festgelände verweisen.“

(Mitteilung der Polizei)

Visits: 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: