Polizei

Schwielowsee: Wasserschutzpolizei rettet Frau vor dem Ertrinken

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Schwielowsee, Höhe Schloss Petzow; Donnerstag, 13.10.2022, 11:45 Uhr

Spaziergänger, die gestern Vormittag am Ufer des Schwielowsees unterwegs waren, sahen auf dem Wasser eine Person, die sich an einer grünen Tonne festhielt. Bei näherer Betrachtung stellten sie fest, dass die Frau aufgrund schwindender Kräfte drohte ins Wasser zu fallen.

Über den Notruf wurden sofort Rettungskräfte und auch die Wasserschutzpolizei informiert. Diese eilte mit voller Motorkraft und Blaulicht über das 13°C kalte Wasser zum Einsatzort und konnte nach wenigen Minuten Kontakt zur Frau aufbauen. Sie klammerte sich mit letzter Kraft an einer sogenannten Fahrwassertonne fest und konnte dann durch die Wasserschutzpolizisten ins Dienstboot gerettet werden.

Am Ufer wartete bereits ein Rettungswagen, der die stark unterkühlte Frau vor Ort behandelte und dann ins Krankenhaus brachte.

(Mitteilung der Polizei)

Views: 54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: