Brück-Ausbau: Nach Hinweis Trunkenheitsfahrt aufgeklärt

Brück-Ausbau, Freitag, 16.09.2022, 00:30 Uhr

Nach dem Hinweis einer anderen Polizeiinspektion zu einer möglichen Trunkenheitsfahrt, konnten Polizisten das beschriebene Fahrzeug in Brück fahrend antreffen und den Fahrzeugführer kontrollieren.

Bei der sich anschließenden Verkehrskontrolle bestätigte sich, dass der Fahrer alkoholisiert unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,60 Promille.

Dem nunmehr beschuldigten Mann wurde schließlich im Krankenhaus Bad Belzig eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurden sowohl sein Führerschein, als auch dessen Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt und abschließend die Person aus der Maßnahme entlassen.

(Mitteilung der Polizei)

Aufrufe: 269