Zweite Impfaktion in Werder wurde von 143 Bürgern genutzt

Werder. Bei der zweiten Impfaktion in Werder (Havel) am 8. September haben 143 Bürger die Möglichkeit genutzt, ohne Anmeldung einen Impfschutz ohne Anmeldung zu bekommen. „Auch wenn wir an die überraschende Zahl der ersten Aktion nicht ganz anschließen konnten, ist das ein ordentliches Ergebnis, auf das wir stolz sein können“, so Bürgermeisterin Manuela Saß:

„Jeder Geimpfte bedeutet mehr Sicherheit für die nächste Corona-Welle.“

Die Bürgermeisterin dankte den Werderaner Ärzten, die den Impftag in der Feuerwache ermöglicht und allen Bürgern, die die Gelegenheit genutzt haben. An den Impftagen der Stadt mit den Hausärzten am 11. August und am 8. September haben sich damit insgesamt 404 Bürger impfen lassen. Bei einer gemeinsamen Impfaktion für Werders Feuerwehrleute hatten am 5. Mai bereits 74 Feuerwehrleute die Impfung bekommen.

Laut Impfmonitor den RKI haben Stand heute 56,2 Prozent der Einwohner des Landes Brandenburg einen vollständigen Corona-Impfschutz. Offizielle Zahlen für die Stadt Werder (Havel) werden zwar nicht veröffentlicht. „Ich kann  mir aber gut vorstellen, dass die Quote dank des Engagements unserer Hausärzte in Werder etwas höher liegt als im Landesdurchschnitt“, so die Bürgermeisterin.

Viele Werderaner Hausärzte bieten in ihren Praxen den Corona-Impfschutz für ihre Patienten an. Die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg informiert auf ihrer Internetseite Seite über Arztpraxen, die Impftermine anbieten. In der Übersicht für den Landkreis Potsdam-Mittelmark finden sich 15 Ärzte aus Werder (Havel) und den Ortsteilen, die gegen Corona impfen.

Impftermine in Impfzentren im Land Brandenburg können weiter unter www.impfterminservice.de oder unter Tel. 116 117 vereinbart werden, wobei unter anderem im Potsdamer Impfzentrum keine Erstimpfungen mehr angeboten werden. Über Impfmöglichkeiten im Land Brandenburg und der Region informiert die Stadt Werder (Havel) auch im Internet unter www.werder-havel.de/impftermin.

(Pressemitteilung der Stadt Werder (Havel) | Henry Klix | Artikelfoto: Foto Stadt Werder (Havel)_hkx)

Aufrufe: 13