Erneut Vandalismus in Borkwalde

Mit einem Klick auf diese Anzeige gelangst du direkt zur Facebook-Gruppe.

Borkwalde. Wie Christopher Zerbe von der Firma Zerbe Tiefbau GmbH berichtet, kam es über Pfingsten erneut zu Vandalismus im Ort, der diesmal noch ernstere Folgen haben dürfte:

“Heute morgen mussten wir wieder mit Entsetzen feststellen, dass in 14822 Borkwalde Olof-Palme-Ring Erschließung 4.BA alle Lampenkabel für die 14 Stück Leuchten abgeschnitten wurden.

Die Kabel werden ca. ein Meter aus dem Erdreich rausgestreckt, so dass diese mit den Lampenmasten verbunden werden können.”

Erst in der letzten Woche hatten die Borkwalder Gemeindevertreter mehrheitlich den Vandalismus gegen die neuen Bauvorhaben verurteilt.

Aufrufe: 535