39,5. Fastnacht in Damelang – Ein kleine Zauche-Ort trotzt kreativ und gemeinschaftlich Corona

Damelang. 39 Jahre lang haben die Damelanger keine einzige fünfte Jahreszeit ausgelassen. Jetzt soll der Fastnachtsumzug wegen Corona ausfallen? Nicht mit dem Damelanger Fastnachts- und Freizeitsverein (DFFV). Der Verein hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Ein buntes Fest für Groß und Klein, für Jung und Alt kontte es natürlich nicht geben. Doch gefeiert wurde trotzdem, coronagerecht.

Anzeigen zum Anklicken
KLICK AUF DAS PLAKAT!

Damelang helauAlle Tanzgruppen hatten sich für ihren Auftritt etwas Besonderes einfallen lassen. Sie haben sich in besonderer Weise fotografieren lassen und die Fotos zu Collagen zusammengefasst. Gleichzeitigt hatte der Damelanger Fastnachts- und Freizeitsverein alle Damelanger aufgerufen:

„Wir rufen euch auf: Schmückt eure Häuser, macht sie bunt. Girlanden, Ballons, Kostüme, Konfetti, Luftschlangen…. Macht mit und lasst uns gemeinsam an diesem Samstag (bis 11 Uhr) die Häuser schmücken.“

Tatsächlich, etwa 80 der 100 Damelanger Häuser waren gestern geschmückt, ganz dem Motto folgend:

„Fastnacht fällt aus, aber Damelang ist trotzdem bunt“

Damelang helauDer Verein schmückte auch die Kneipe und das Gemeindehaus. Kurz vor elf Uhr hisste er die Flahne. Die Damelanger waren begeistert. Viele nutzten das Wetter, um sich bei einem Spaziergang ihr buntes Dorf anzusehen. Grit Hoffmann vom Vorstand bewegt wie viele Damelanger das Gefühl, „ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein.“

Für heute um 10 Uhr hat sich der Verein noch eine weitere Überraschung ausgedacht. Und die Jubiläumsfastnacht wird dann im kommenden Jahr richtig gefeiert.

(Artikelfoto: Die Collage des Vorstands des DFFV)

Aufrufe: 433