Titanen der Rennbahn: Größtes Event der Zauche sucht Quartiere

Die Titanen traben wieder. Diesmal mit einem, aus sieben Wagen bestehendem, Treck gen Osten. Aus Brück geht es 2.300 Kilometer weit nach Nowgorod in Russland. Ein besonderes Ereignis, das sich über 70 Tage ziehen wird:

Friedensglocke, Pfarrer Kautz, Titanen der Rennbahn
Pfarrer Helmut Kautz auf dem Wagen mit der Friedensglocke

Mit der Tour werden Botschaften gesendet und menschliche Zeichen gesetzt, die die Möglichkeit schaffen, miteinander in Kontakt zu treten gegen Unwissenheit, Hass und Unverständnis – für ein wertvolles und versöhntes Europa. Pferde und Menschen transportieren die Friedensglocke und verbreiten den Gedanken der Versöhnung und Völkerverständigung über Grenzen hinweg.

Finanziert wird ein Teil des Vorhabens über Crowdfunding, eine Internet-Spendenaktion. Näheres findet man auf der Crowdfunding-Plattform Zusammen Gutes tun. Bisher sind über 12.000 Euro der dabei angestrebten 20.000 Euro  zusammengekommen.

Quartiere gesucht

Titanen der Rennbahn, Frank-Walter Steinmeier, Jörg Schönbohm
Hoher Besuch bei den Titanen: der ehem. Außenminister Frank-Walter Steinmeier und der ehem. brand. Innenminister Schönbohm

Ende Juni eines jeden Jahres ziehen die Titanen der Rennbahn bis zu 20.000 Gäste und Besucher aus ganz Europa in die Brücker Arena und das nur an einem Wochenende. Kein Wunder also, dass die meisten Hotels, Pensionen, Ferienhäuser und Wohnungen ausgebucht sind.

Falls irgendwo ein Quartier frei ist, würde sich Katharina Lindner vom Veranstalterteam über eine Mitteilung freuen. “Wir suchen und vermitteln gerne Zimmer an Gäste und die Teilnehmer an dem Titanen-Wettkampf”, sagte Lindner. Es findet wie jedes Jahr am 3.Wochenende im Juni, diesmal vom 22.-24.06.2018 statt.

“Es ist das größte Ereignis in der Zauche, wir stehen voll und ganz hinter dem Event”, ruft Achim Liesecke alle auf, Zimmer zu melden.

Katharina Lindner erreicht man unter 033844/ 519195 oder per E-Mail katharina.lindner@titanenderrennbahn.de. (Pressemitteilung des TZF)

Katharina Lindner erreicht man unter 033844/ 519195 oder per E-Mail katharina.lindner@titanenderrennbahn.de.

Titanen on Tour: Von Brügge nach Brück 2009

Hits: 92