Borkheide, Hans Grade

Borkheide erinnerte an den 75. Todestag von Hans Grade

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Borkheide. Am Samstag den 23.Oktober 2021 jährte sich zum 75. Mal der Todestag des wohl berühmtesten Borkheider Bürgers, des Flugpioniers und Wegbereiters der deutschen Luftfahrtgeschichte Hans Grade. Der Bürgermeister Andreas Kreibich würdigte in seiner Rede die Leistungen und Ideen des genialen Ingenieurs. Viele Borkheider und Gäste anderer Gemeinden hatten sich auf den Weg zum Marktplatz begeben, um Hans Grade zu gedenken.

Unter den Gästen befanden sich auch zehn Familienangehörige aus drei Generationen des Flugpioniers. Sie waren aus verschiedenen Bundesländern angereist, um an der Feierlichkeit teilzunehmen.
Eigens aus diesem Anlass wurde ein Nachbau seiner legendären Libelle, ein Geschenk aus dem Sauerland zum ersten Mal in Borkheide gezeigt.

Ebenfalls von allen Besuchern bewundert wurde der Rennwagen aus dem Grade Automobilwerk. Präsentiert wurde der Hingucker von Kfz Meister Rudi Lapoehn, der das Fahrzeug vor vielen Jahren wieder zum Leben erweckt hatte.

Views: 169

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: