Auszeichnung der besten Schüler-Projekte des Schülerwettbewerbs TECCI 2021

Potsdam-Mittelmark. Das Netzwerk Schule & Wirtschaftsforum PM, ansässig in der TGZ PM GmbH, schrieb erneut den Schülerwettbewerb TECCI aus. Eingereicht werden konnten Projekte aus den Fachbereichen MINT und WAT mit den Schwerpunktthemen Physik, Geografie, Mathematik, Biologie, Chemie, Mechatronik sowie der Informatik von einzelnen Schülern und Schülerinnen, Schülergruppen und Schülerfirmen der Klassenstufen 5 bis 13.

Auch in diesem Jahr bewarben sich zahlreiche Schülergruppen. „Besonders freute uns, dass sich trotz der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Homeschooling so viele Projekte am Schülerwettbewerb TECCI beteiligten. Es nahmen Schüler und Schülerinnen von Oberschulen, Gesamtschulen und Oberstufenzentren des Landkreises teil. “, sagt Linda Schröder vom Netzwerk Schule & Wirtschaftsforum PM.

Die Preisverleihung zum TECCI wurde im Rahmen des Arbeitskreises Schule & Wirtschaft PM am 16. September im Social Impact Lab in Beelitz-Heilstätten durchgeführt. Zu Beginn der Veranstaltung fand eine Führung mit der Gästeführerin Irene Krause über das Gelände der ehemaligen Beelitzer Heilstätten statt. Anschließend erhielten die Teilnehmenden Informationen zum Projekt „Baut Eure Zukunft“ von Uwe Birkel von der Social Impact gGmbH. Auch die Themen Klima- und Artenschutz standen im Fokus des Arbeitskreises. Dazu berichteten Andrea-Liane Spangenberg von der TGZ PM GmbH sowie Lutz Pahl vom Verein Blühstreifen-Beelitz e.V.

Dann war es endlich soweit und die TECCI-Preisverleihung begann. „Wir haben eine Vorauswahl der 3 besten Projekte vorgenommen. Die Schüler und Schülerinnen der ausgewählten Projekte erhielten die Möglichkeit, ihre Ideen bzw. Produkte bei der Veranstaltung zu präsentieren. Nach den Präsentationen bestimmten die Teilnehmenden anhand eines Abstimmungszettels die Plätze 1 bis 3.“, so Caroline Stallbaum vom Netzwerk Schule & Wirtschaftsforum PM.

Der dritte Platz ging an das Projekt „Naturbelassene Grünflächen schenken Insekten neuen Lebensraum“ der Gesamtschule Treuenbrietzen, der zweite an das Projekt „Tatort Chemielabor“ der Oberschule der Stadt Brück und den ersten Platz beim Schülerwettbewerb TECCI 2021 erhielt das Projekt „Üpsilon der 360° nachhaltige Energie-Trank“ vom Oberstufenzentrum Technik Teltow.

Alle ausgezeichneten Projekte erhielten einen Pokal sowie eine Urkunde, Gutscheine von sofatutor sowie von Amazon und weitere Überraschungen. Neben sofatutor und dem Landkreis Potsdam-Mittelmark sind die Becker + Armbrust GmbH, Endress+Hauser SE+Co.KG, die Paul Hartmann AG sowie die E.DIS AG Sponsoren des Schülerwettbewerbs TECCI.

„Wir möchten uns bei allen Beteiligten, insbesondere bei den Schülern und Schülerinnen mit ihren Lehrkräften, für die Teilnahme am Schülerwettbewerb und an der Veranstaltung bedanken. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren, der Social Impact gGmbH für die Nutzung der Räumlichkeiten und dem Team von Kochgenuss & Feinkost für die Verköstigung.“, sagt Linda Schröder.

Die Organisation und Durchführung der Arbeitskreise Schule & Wirtschaft PM und des Schülerwettbewerbs TECCI sind Aufgabenbereiche des Netzwerkes Schule & Wirtschaftsforum PM, das aus Mitteln des Landkreises Potsdam-Mittelmark finanziert wird.

(Technologie- und Gründerzentrum Potsdam-Mittelmark GmbH, Linda Schröder | Artikelfoto: Gewinner im TECCI-Wettbewerb)

Aufrufe: 184