Neues Tourismuskonzept für die Gemeinde Kloster Lehnin

Kloster Lehnin. Die Gemeindevertretung hat am 22.06.2021 ein neues Tourismuskonzept beschlossen. Wer ist eigentlich die Gemeinde Kloster Lehnin? Wofür steht sie und wie soll die Zukunft aussehen? Diese und weitere Fragen beschäftigen die Gemeinde schon länger.

Anzeigen zum Anklicken
KLICK AUF DAS PLAKAT!

„Dank der Förderung des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft im Rahmen von LEADER sind wir nun einen Schritt weiter, wissen wir jetzt, wo wir touristisch hinwollen. Ohne die Zusammenarbeit der Akteure aus Wirtschaft, Tourismus, Vereinen und Verwaltung wäre dies nicht geglückt. Das Ganze war ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt, aus dem die Gemeinde Kloster Lehnin gestärkt in die Zukunft blickt und gemeinsam mit Protagonisten die Projekte umsetzt“, berichtet Bürgermeister Uwe Brückner.

Alles begann mit der Auftaktveranstaltung im Juni 2020. Unter reger Beteiligung und Diskussion wurde gestartet. Es gab viele interessante Impulse für die weitere Vorgehensweise. In einem Workshop im August 2020 wurden Ansätze für einen Tourismus-Leitfaden erarbeitet. Danach ging es online weiter. Hier kamen die Tourismus-Akteure der Gemeinde zusammen und legten erste Zielgruppen und mägliche Maßnahmen fest.

Unter professioneller Anleitung durch Tanja Brunnhuber von „Destination to market“ sind die Workshops durchgeführt worden. Durch Corona-Einschränkungen kam dann doch alles anders als geplant. Nach den Veranstaltungen vor Ort wurden vorerst alle weiteren Termine abgesagt. Neue Lösungen mussten her und so kam es zu den ersten Online-Konferenzen, für viele zum allersten Mal. Doch zusehends kehrte mehr Routine ein. Die Treffen wurden intensiver, der Prozess zwar dadurch langwieriger, aber nicht weniger effektiv.

In Arbeitsgruppen werden nun Prioritätenlisten in den Themenfeldern

  • Kloster,
  • Kunst/Kultur/Geschichte,
  • Natur und
  • Begegnungen

erarbeitet und der Gemeindevertretung zur Umsetzung vorgeschlagen. Federführend wird die Gemeinde Kloster Lehnin mit dem Tourismusverein zusammenarbeiten. Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Zukunft der Gemeinde mitzuwirken und zu helfen, das Konzept umzusetzen.

Das neue Tourismuskonzept erhielt eine Förderung über 16.000 Euro. Die Gemeinde Kloster Lehnin trägt einen Eigenanteil von rund 8.000 Euro. Vielen Dank allen Mitwirkenden!

(Pressemitteilung der Gemeinde Kloster Lehnin | (Artikelfoto: Sammlung Trunschke)

Aufrufe: 267