Borkwalde: Fraktionen berichten über Sitzung der Gemeindevertreter

Mit einem Klick auf diese Anzeige gelangst du direkt zur Facebook-Gruppe.

Borkwalde. Die letzte Sitzung der Borkwalder Gemeindevertretung war am 17. März 2021. Bereits kurz danach haben sowohl die Freien Wähler als auch die Fraktion Links-Grün einen Bericht darüber auf ihren Webseiten veröffentlicht, kleine Sticheleien inklusive. Doch unabhängig von diesen kann sich so jeder Borkwalder ein Bild von den letzten politischen Entscheidungen im Ort machen.

Aus meiner Sicht am interessantesten sind die folgenden Punkte:

  • Das Amt bemüht sich um die Errichtung von drei Testzentren im Amtsbereich innerhalb der nächsten zwei bis drei Wochen.
  • Die Deutsche Funkturm GmbH rechnet in Kürze mit der Baugenehmigung zur Errichtung des Funkturmes von t-mobile in Borkwald.
  • Am künftigen Gemeindesaal soll es einen W-Lan-Hotspot geben.
  • Die Elternbeiträge für die Inanspruchnahme bzw. die Nichtinanspruchnahme der Kinderbetreuung in der Kita “Regenbogen” ab Januar werden ausgesetzt. Rückwirkend zum 1. Januar 2021 wird je nach Anwesenheit der Kinder von 25%, 50%, 75% und 100% und entsprechend der “2. Richtlinie – Kita Elternbeitrag Corona 2021” die Landeszuwendung beantragt.

Es gibt viele weitere interessante Punkte, die mehr oder weniger das Leben in der Gemeinde bestimmen. Aber da kann sich ja jeder selbst ein Bild machen, falls er es nicht schon längst getan hat. Die beiden Berichte sind direkt über die folgenden Links erreichbar:

Aufrufe: 188