Borkwalde: Fotogruppe „Blende 8“ präsentiert sich mit eigener Webseite

Mit einem Klick auf diese Anzeige gelangst du direkt zur Facebook-Gruppe.

Borkwalde. Langsam, aber sicher füllt sich die neue Webseite der Fotogruppe „Blende 8“ mit Fotos. In der Galerie gibt es „Lieblingsfotos“ der Mitglieder und „Fotothemen 2020“. Die Galerie „Fotothemen 2021“ wartet dagegen noch auf ihre ersten Fotos.

Die neue Webseite ist Anlass, mit der Vorsitzenden der Gruppe, Ramona Gardosch zu sprechen.

Zauche 365: Gibt es einen konkreten Anlass, gerade jetzt mit einer eigenen Webseite an die Öffentlichkeit zu treten?

Ramona Gardosch, Borkwalde
Ramona Gardosch (c) Andreas Trunschke

Ramona Gardosch: Es ist einfach an der Zeit, uns so zu präsentieren. Das ist ja nicht nur in der Corona-Zeit eine Möglichkeit, unsere Fotos in der Öffentlichkeit zu zeigen. Wer fotografiert schon gern nur für die eigene Festplatte? Außerdem hoffen wir, so weitere Menschen in der Region für die Fotografie und unsere Gruppe zu interessieren.

Zauche 365: Die Borkwalder Fotogruppe war aber bereits zuvor in der Öffentlichkeit präsent?

Ramona Garosch: Das stimmt. Wir haben unsere Fotos in mehreren Ausstellungen gezeigt, für Borkwalde Fotokalender gestaltet und einen Fotowettbewerb gemeinsam mit der BRAWO und dem Tourismusverein Zauche-Fläming organisiert.

Zauche 365: Wie darf man sich die Arbeit in der Fotogruppe vorstellen?

Ramona Gardosch: Üblicherweise treffen wir uns jeden zweiten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr in unserem Fotokeller, was hoffentlich bald wieder möglich ist. Dabei präsentieren wir unsere Fotos zu einem speziellen Thema und diskutieren darüber. Außerdem gibt es einen regelmäßigen Austausch über technische Themen zur Fotografie, zu Kameras und Objektiven sowie zu Bildbearbeitungssoftware. Zusätzlich organisieren wir mehrfach im Jahr ein- oder mehrtägige interessante Fotoexkursionen.

Zauche 365: Das ist unter den gegenwärtigen Corona-Restriktionen nur eingeschränkt möglich.

Ramona Gardosch: Wir tauschen uns gegenwärtig vor allem über unsere WhatsApp-Gruppe bzw. per E-Mail aus. Auch so kann man seine Motive zu verschiedenen Themen zeigen. Demnächst wollen wir für uns auch mal eine Videokonferenz ausprobieren.

Zauche 365: Muss man schon ein Fotoprofi sein und eine teure Kamera haben, um mitmachen zu können?

Ramona Gardosch: Keinesfalls. Bei uns gibt es vom interessierten Laien bis zum Semi-Profi alles. Entscheidend ist das Interesse an der Fotografie und der Wunsch, sich weiter zu entwickeln. Man muss auch nicht in Borkwalde wohnen.

Zauche 365: Vielen Dank. Wer jetzt Lust bekommen hat mitzumachen, der findet auf der Webseite https://www.blende8-borkwalde.com/ nicht nur spannende Fotos, sondern auch Kontaktmöglichkeiten.

Aufrufe: 231