Linthe: Vorfahrt missachtet – drei Verletzte

Linthe, Landesstraße 85, Anschlussstelle zur Bundesautobahn 9; Mittwoch, 24. Januar 2018, 10:45 Uhr

Weil der 86-jährige Fahrer eines VWs am Mittwochvormittag offenbar die Rotphase der Ampelanlage übersehen hat, kam es im Kreuzungsbereich der Landesstraße 85 / Bundesautobahn 9 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der VW, der zuvor aus Richtung Brück kam, kollidierte mit einem von der Autobahn abfahrenden Ford, dessen Fahrer bei grüner Ampelschaltung die Landesstraße 85 queren und in die Westfahlenstraße einfahren wollte. In weiterer Folge wurde der Ford aus den Kreuzungsbereich gegen eine Umzäunung, der dortigen Tankstelle geschoben. Das Fahrzeug kam dort zum Stillstand. Durch den seitlichen Aufprall war die Fahrertür des Fords so stark beschädigt worden, dass dessen Fahrer (66), eingeklemmt wurde. Er, sowie seine 65-jährige Beifahrerin und der 86-jährige Unfallverursacher wurden durch den Unfall verletzt. Alle Beteiligten mussten durch Rettungskräfte behandelt und später in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit. Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen musste der Kreuzungsbereich für etwa 60 Minuten  teilweise voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wurde auf über 8.000 Euro geschätzt. (Polizeiinformation)

Aufrufe: 52