Groß Kreutz: Unfallverursacher flüchtet und wird durch Zeugen gestellt

Groß Kreutz, Bahnhofstraße; Tatzeit: Dienstag, 23.11.2021, 09:14 Uhr

Aufmerksame Bürger konnten am Dienstagmorgen einen vom Verkehrsunfallort Flüchtenden stellen und der Polizei übergeben. Zuvor hatte der Fahrer in der Bahnhofstraße einen Unfall verursacht, indem er erst von der Fahrbahn abkam und in der weiteren Folge mit einer Laterne und einem Grundstückszaum kollidierte. Anschließend entfernte er sich fußläufig vom Ort des Geschehens, wo ihn Zeugen an der weiteren Flucht hinderten.

Nachdem die Polizei eingetroffen war, führten sie einen Atemalkoholtest beim 24- jährigen polnischen Fahrzeugführer durch. Dieser ergab knapp 1,5 Promille. Weiterhin konnte der junge Mann keine Fahrerlaubnis vorzeigen. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt zu diesem Verkehrsunfall, der einen Schaden von über 10.000 Euro verursachte.

(Pressemitteilung der Polizei)

Aufrufe: 724