“Zauche 365” und “Fläming 365” sind auf Facebook “Seiten mit hoher potentieller Reichweite”

Gestern wurde ich von Facebook überrascht. Plötzlich tauchte ein Hinweis auf, den ich zuvor noch nie gesehen hatte, von dem ich nicht einmal wusste, dass es ihn gibt. Plötzlich stand ich vor dem Zwang, künftig eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung bei der Anmeldung durchlaufen zu müssen. Andernfalls hätte ich nicht weiter posten können. Der Hintergrund ist allerdings ein sehr schöner:

Facebook schätzt die von mir verwalteten Seiten als Seiten mit hoher potentieller Reichweite ein. Was das konkret heißt, zum Beispiel an Zugriffszahlen, ist meines Wissens nicht bekannt. Facebook will mit dieser Maßnahme für mehr Transparenz für die Leser sorgen und gleichzeitig Mißbrauch eindämmen.

Anzeigen

Auf jeden Fall sehe ich das aber auch als Erfolg für alle an, die schon mitmachen. Das sind aktuell immerhin zusammen 136 Autoren, wobei einige doppelt registriert sind. Hinzu kommen zahlreiche Autoren, die mir ihre Beiträge nur zuschicken, ohne selbst registriert zu sein. Gemeinsam haben wir für beide Bürgerzeitungen zusammen seit Mai 2018 nicht nur diese Einschätzung von Facebook geschafft, sondern auch das:

  • ca. 2.750 Artikel
  • über 500.000 Besucher
  • aktuell durchschnittlich etwa 1.000 Besucher pro Tag
  • einen Spitzenwert von etwa 17.500 Besuchern an einem Tag
  • über 1,5 Mio. Aufrufen von Artikeln und Seiten
  • einen Spitzenwert von fast 43.000 Aufrufen für einen Artikel
  • 2.349 Abonnenten auf Facebook (wiederum sicher einige doppelt)

Alles im Ehrenamt und kostenlos für die Leser. Vielen Dank an alle, die bei dem Projekt mitarbeiten. Lasst uns weiter machen.

Aufrufe: 83