webfischers Medienschau für die Zauche vom 2. November 2018

Besonders gut gefallen hat mir in den letzten Tagen ein PNN-Artikel über die Weidelandfarm Engelhardt:

Der Artikel fängt geheimnisvoll an:

“Langsam setzen sich die braun-weiß-gescheckten Kühe und Kälber in Bewegung und traben dem Geländewagen hinterher, der über die Wiese holpert. Immer wieder hält Ralf Engelhardt den Wagen an, öffnet die Fahrertür und ruft in einem hohen Singsang zur Herde „Komm, Mohrle, komm!, komm, Mohrle, komm!“ Wie auf Kommando folgen sie seiner Stimme.

Aufgefallen ist mir auch dieser Artikel:

Borkheide ist immerhin nach Linthe und Brück der dritter Ort im Amt Brück, in dem sein Elektro-Auto ans Stromnetz anschließen und aufladen kann.

Apropo Linthe. Die Gemeinde gehört offenbar zu den reichsten Kommunen im Land Brandenburg, wie die MAZ in einem (kostenpflichtigen) Bericht meldete:

Die besser situierten Geneinden zahlen in den “Finanzausgleich” für weniger gut gestellte Gemeinden ein. In diesem Jahr sind das über 50 Mio. Euro. Linthe profitiert von seinem gut gehenden Gewerbegebiet:

“Linthe ist wie jedes Jahr dabei.”

Aufrufe: 43