Wann:
24. Februar 2024 um 14:00 – 19:15 Europe/Berlin Zeitzone
2024-02-24T14:00:00+01:00
2024-02-24T19:15:00+01:00
Wo:
Outdoor
Preis:
45,00 € / 31,50 €
Kontakt:
Kreisvolkshochschule PM
033841 45430

Wir trockenen aus! Der Fläming gehört mittlerweile zu den trockensten Regionen Deutschlands.

Um dieser Entwicklung zu begegnen, untersuchen wir im Citizen-Science-Ansatz Handlungsmöglichkeiten, um mehr Wasser im Boden zu halten. Mit digitalen Bodenfeuchtesensoren erforschen wir das sogenannte grüne Wasser, das den Pflanzen zur Verfügung steht.
In dem fünf-teiligen Workshop lernen Sie für die Wasserspeicherung relevante Bodeneigenschaften selbst zu beurteilen. Wir basteln Umweltsensoren und installieren diese bei Ihnen zu Hause (z.B. im Garten). Gemeinsam werten wir die gesammelten Daten aus, um zu verstehen, wie wir mehr Wasser in unseren Böden halten können.

Termin 1 – Auftaktveranstaltung Thema Boden
Termin 2 – Sensorbau
Termin 3 – Installation vor Ort
Termin 4 – Installation vor Ort
Termin 5 – Datenauswertung und Austausch

In Kooperation mit der Mitmach-Werkstatt und der Zukunftsschusterei (ein Smart-City Modelprojekt).

Visits: 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: