Brück: Im Auto beim Gottesdienst auf der Titanenrennbahn

Brück. “Eure wichtigste Übung heute ist, im Auto zu bleiben, denn wir dürfen uns nicht versammeln”, begrüßt pünktlich um 10:30 Uhr der Brücker Pfarrer Helmut Kautz die Insassen von fast einhundert Autos, die sternförmig vor der Lindenbrücke aufgestellt wurden. Es ist Coronazeit, es gilt die Eindämmungsverordnung, die nicht nur Versammlungen und Gottesdienste untersagt, sondern auch … Brück: Im Auto beim Gottesdienst auf der Titanenrennbahn weiterlesen