Viele Hände machen der Arbeit ein schnelles Ende – Erfolgreicher Arbeitseinsatz mit über zwanzig Leuten in Brück Neuendorf

Neuendorf. Viele Hände machen der Arbeit ein schnelles Ende. Die fleißigen Neuendorfer rissen bei ihrer Eselpilgerlichtkirche hurtig die alte rötliche Deckenpappe ab. Dann wurden noch ein paar Kirchenbänke rausgerupft und schon begonnen Schutt aus der Traufe rauszuschippen.

Es war wunderbar, wie die Bevölkerung Hand in Hand arbeitete und den Schutt mit einer Eimerkette in den Container brachte. Danke Neuendorf – du packst wirklich an!

Anzeigen

(Helmut Kautz / Pfarrer von Brück)

Aufrufe: 78