Kloster Lehnin: Ehrenveranstaltung für Feuerwehrkamerad/innen

Kloster Lehnin. Die Gemeindefeuerwehr Kloster Lehnin feiert am Samstag, den 9.11.2019, 18:00 Uhr, in der Mensa des Schulcampus Lehnin (Goethestraße 13) einen besonderen Tag. Es werden Kamerad/innen befördert und für ihre langjährigen Dienste ausgezeichnet werden. 41 Feuerwehrleute aus Kloster Lehnin feiern dieses Jahr runde Jubiläen von 10 bis 50 Jahre.

Zu den Feuerwehrleuten, die seit 50 Jahren ihren Dienst versehen, gehören Horst Bleicke und Manfred Sumpf (Grebs), Ulrich Freitag (Rietz), Dieter Gaidecka (Trechwitz), Viola Esch-Ohme (Göhlsdorf) und Siegfried Wilke(Nahmitz). Sie erhalten am 9.11. ein Präsent. Bei einer späteren Veranstaltung würdigt der Landkreis PM die Treue der Kameraden/innen mit der Medaille “Sonderstufe Gold” sowie mit einer Urkunde.

“Auch wenn unsere älteren Kameraden nicht mehr zu Einsätzen ausrücken, so sind sie doch sehr wichtig für den Zusammenhalt der Truppe. Sie organisieren Feste und Wettkämpfe, pflegen das Umfeld der Gerätehäuser, halten alte Technik wie zum Beispiel in unserem kleinen Feuerwehrmuseum in Nahmitz in Schuss und bringen gerne ihre (Lebens)Erfahrungen ein. An dieser Stelle herzlichen Dank für die vielen Jahre, in denen viel geleistet wurde”, sagt der stellvertretende Gemeindewehrführer Thomas Preuschoff.
Bürgermeister Uwe Brückner ergänzt:

“Wir wissen die Arbeit unserer 13 Ortswehren sehr zu schätzen und investieren alleine in diesem Jahr mehr als 120.000 Euro in neue Technik und Ausstattung. Für die kommenden Jahre planen wir die weitere Erneuerung des Fuhrparks. Es ist geplant, jedes Jahr ein neues Feuerwehreinsatzfahrzeug anzuschaffen.”

Aufrufe: 329