Baumstreit, Lehnin

Kompromiss im Lehniner Baumstreit vereinbart

Anzeige (Für mehr Informationen bitte anklicken)
Lass dich inspirieren! Besuche unsere Extra-Seite voller Geschichten zum Klimawandel!

Lehnin. Im Konflikt um die Baumfällungen auf dem Gelände des ehemaligen Hortes in der Beethovenstraße, der heute zu einer Demo von Baumfreunden führte, ist es zwischen dem Grundstücksnachbarn, Rafael Hecktor, und der Geschäftsführerin des Pflegedienstes Lietzmann, Kathrin Lietzmann, zu einer gütlichen Einigung gekommen.

Baumstreit, LehninDas Unternehmen beabsichtigt auf dem Areal eine zweigeschossige Seniorenwohnanlage für drei Wohngruppen von jeweils elf Bewohnern zu errichten. Baustart für den Neubau soll noch dieses Jahr sein. Derzeit laufen die Abrissarbeiten. Geplante Eröffnung ist im Herbst 2020. Für die Baumaßnahme hat das in Lehnin ansässige Unternehmen von der Bauaufsichtsbehörde des Landkreises die Fällung von vier Bäumen genehmigt bekommen.

Baumstreit, LehninTrotzdem hat Frau Lietzmann zugestimmt, dass eine ca. 100 Jahre alte Linde am Straßenrand erhalten bleibt. Die Gemeindeverwaltung stimmt dafür einer Reduzierung der erforderlichen Anzahl von Parkplätzen zu, die nötig sind, um den Baum zu erhalten. Für die 22 Betriebsfahrzeuge und den Besucherverkehr wird auf den vorgesehenen Außenflächen durch eine effektivere Parkordnung anderweitig ausreichend Parkraum geschaffen. Rafael Hecktor würde im Gegenzug seine Einfahrt verlegen, um den Baum auch von seiner Seite ausreichend bewässern zu können. Er bot einen Baumpatenschaft an. Auch ein weiterer Baum im hinteren Bereich des Geländes soll durch Baumpflegemaßnahmen erhalten und nicht gefällt werden.

Bürgermeister Uwe Brückner zeigte sich erfreut von dem vermittelnden Gespräch im Rathaus:

„Es ist toll, wenn man sich über derartige Probleme konstruktiv und schnell verständigen kann. Das Bauprojekt ist für Kloster Lehnin ebenso enorm wichtig wie der Erhalt von Bäumen, die als grüne Lunge das Ortsbild prägen.“

Am morgigen Donnerstag wollen Herr Hecktor und Frau Lietzmann gemeinsam mit dem zuständigen Architekten und Bauleiter geeignete Maßnahmen vor Ort besprechen. Der familiengeführte Pflegedienst Lietzmann ist seit 1991 auf dem Markt und beschäftigt ca. 50 Arbeitnehmer.

(Pressemitteilung der Gemeinde Kloster Lehnin)

Views: 307

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: