Kirchengemeinde Brück als einziger Gemeinde mit Publikums- und Jurypreis beim Chrismon Wettbewerb “Gemeinde 2019” ausgezeichnet

Stadt Brück. Bei der feierlichen Preisverleihung des Chrismon Wettbewerbes “Gemeinde 2019” in der vollbesetzten St. Marien Kirche zu Hannover gab es ein Novum! Als einzige von 158 Gemeinden erhielt der Pfarrbereich Brück den 3. Publikums- und den 4. Jurypreis.

Natürlich für den breitenwirksamen Pferdefriedensglockentreck nach Weliki Nowgorod!

Friedbert Enders, der Chefplaner, Bernd Schulz, der Koch, und Pfarrer Helmut Kautz nahmen gerührt die Preise entgegen.

Noch einmal Danke an alle, die halfen, dass wir 8603 Stimmen bekommen haben.

(Helmut Kautz, Pfarrer von Brück)

 

Aufrufe: 26