Nicht nur Fichtenwalde, Borkwalde und Borkheide: „KARATE FORST flüssig“ wird im Zeitraum vom 6. bis zum 31.05.2019 gesprüht

Die Landesbetrieb Forst Brandenburg hat jetzt seine Allgemeinverfügung des LFB über Bekämpfungsmaßnahmen gegen Kieferngroßschädlinge (Nonne, Kiefernspinner, Forleule) veröffentlicht. Demnach werden “im Zeitraum vom 06.05.2019 bis 31.05.2019 … Kiefernschädlinge auf Waldflächen durch Ausbringen des Pflanzenschutzmittels „KARATE FORST flüssig“ mittels Hubschraubern bekämpft”.

Weiter heißt es in der Verfügung:

Der räumliche Geltungsbereich der Maßnahmen beschränkt sich auf einzelne stark befallene Waldflächen in den Gemarkungen folgender Landkreise:

Potsdam-Mittelmark: Alt Bork, Borkheide, Borkwalde, Brück, Gömnigk, Freienthal, Groß Briesen, Haseloff, Grabow, Linthe, Neuendorf b. Brück, Niederwerbig,  Niemegk, Hohenwerbig, Werbig, Boecke, Buckau, Glienecke, Desmathen, Gräben, Grebs, Lehnin, Michelsdorf, Oberjünne, Rottstock, Steinberg, Wollin, Rietz, b. Treuenbrietzen, Lühsdorf, Beelitz, Schönefeld, Busendorf, Fichtenwalde, Reesdorf, Rieben, Schäpe, Wittbrietzen
Teltow-Fläming: Dobbrikow, Gottsdorf, Kemnitz, Nettgendorf, Schöneweide, Wiesenhagen, Zülichendorf

Auf der Seite des Landesbetriebs sind auch Karten mit den konkret zu besprühenden Flächen einzusehen.

Für diese Maßnahme wird verfügt:

  1. Zum Schutz der Waldbesucher werden die betroffenen Flächen gemäß § 18 Absatz 3 LWaldG mit dem Beginn der Bekämpfung für 48 Stunden gesperrt. Das Betreten, Befahren und Reiten sowie sonstiger Aufenthalt auf den betroffenen Flächen ist im angegebenen Zeitraum verboten. Die Sperrung wird durch Ausschilderungen kenntlich gemacht.
  2. Das Sammeln von Waldpilzen, wild wachsenden Früchten und Wildkräutern ist auf den betroffenen Flächen für die nach der Bekämpfungsmaßnahme folgenden 21 Tage verboten.
  3. Die sofortige Vollziehung dieser Allgemeinverfügung wird im besonderen öffentlichen Interesse angeordnet.

Diese Allgemeinverfügung gilt einen Tag nach der öffentlichen Bekanntgabe als bekannt gegeben und ist damit wirksam.

Visits: 20

2 Antworten

  1. Kaum zu glauben das der Bürgerwille zusehen will wie tausende von Hektar Wald vernichtet werden, weil wenige besonders laut schreien. Die Nonne wird es euch danken und in den folgenden Populationen 100.000 ha Wald vernichten. Und sie macht keinen halt vor euren Grundstücken und Bäumen.

    Der Wald ist unsere grüne Lunge und ein ständiger CO2- Minimierer. Ich für meinen Teil möchte dass das auch in Zukunft so bleibt. Bis eine neue Generation an Bäumen in der Größe gewachsen ist sind viele von uns schon lange Tod.

    Der Bürgerwille hat uns mal den totalen Krieg gebracht und ist aus guten Grund in der Gesetzgebung als Volksentscheid ausgeschlossen. Hier zeigt sich einmal besonders eindrucksvoll wie schnell man “Bürgerwille” bekommt, ohne Rücksicht auf Verluste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hol dir die App

Ab sofort kannst du Zauche 365 ganz bequem auf deinem Smartphone lesen.

Login
Jeder veröffentlicht seins.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass du mitmachen möchtest. Bevor du jedoch auf Zauche 365 Artikel veröffentlichen kannst, musst du dich registrieren lassen. Das dient deiner und unserer Sicherheit. Fülle deshalb bitte das folgende Formular aus: