Damelang helau 2019

Damelang. Damelang feiert traditionell erst nach Aschermittwoch Fastnacht siehe auch Artikel Zimpern in Damelang 2019). Das soll daran liegen, dass 1982, als Ralf Säger und Lutz Seedorf die Initiative ergriffen, Fastnacht nach Damelang zu bringen, alle angesprochenen Musiker abwinkten. Nach Aschermittwoch gern, aber vorher seien sie ausgebucht. Der Stimmung in Damelang tut das keinen Abbruch, eher im Gegenteil, hat man den Eindruck. Den Abschluss der Damelanger Fastnacht bildet auch dieses Jahr die Senioren- und Familienfastnacht in Damelang, bei der noch einmal alle Akteure des Damelanger Fastnachts- und Freizeitverein e.V. auftreten.

Eröffnung durch die Platzpaare

Platzpaare, Damelang, Fastnacht, FamilienfastnachtDer Eröffnungstanz im Gasthaus „Im Wiesengrund“ gehört natürlich den Platzpaaren. Das sind in diesem Jahr Luca Borgwardt und Lars Hoffmann sowie Elisa Martin (aus Brachwitz „ausgeliehen“) und Jonas Säger. Danach füllt sich die Tanzfläche schnell. Die Gäste, vor allem Seniorinnen und Senioren, zeigen jedenfalls keine Scheu, das Tanzbein zu schwingen. Offenbar sorgt Arno’s Musik für den richtigen Sound. Auch die Öfen heizen gut ein.

Anzeigen

Crazy Girls

Crazy Girls, Damelang, Fastnacht, FamilienfastnachtIns Programm starten die „Crazy Girls“. Vor 15 Jahren als „Sexy Girls“ gestartet, begeistern sie auch dieses Mal die Gäste. Das ist vor allem den Frauen zu verdanken, die die Gruppe leiteten bzw. leiten. Im Jahr 2005 hatte Silke Friedrich die Gruppe gegründet. Fünf Jahre später übernahm Aline Liebenow die Aufgabe, die sie inzwischen an Claudia und Jacqueline Trautvetter weitergegeben hat. Die Kinder selbst kommen nicht nur aus Damelang, sondern auch aus Cammer, Freienthal und Neuendorf.

Quereinsteiger und #No Names

Quereinsteiger, Damelang, Fastnacht, FamilienfastnachtNach den Kindern kommt die Jugend dran. Die „Quereinsteiger“ zeigen einen Sketch um Doktorspiele. Die Situationskomik kommt beim Publikum gut an. Die „#No Names“ überraschen vor ihren Tänzen mit einem lauten Knall und viel Konfetti. Moderiert wird das ganze vom Multitalent Dibo. Dirk Borgwardt ist nicht nur Gastgeber und Unternehmer, sondern auch Ortsvorsteher und eben Moderator mit Showtalent.

Damelang, Fastnacht, Familienfastnacht, #No Name

 

Gegenbesuch aus Brück

Unter den Gästen sind auch Sylvia und Edmund Lange, die in diesem Jahr als Sylvia I. und Eddy I. das Prinzenpaar aus Brück bildeten. Es ist ein Gegenbesuch, waren doch die Damelanger auch bei der Brücker Fastnacht zu Gast gewesen. „Aber eigentlich sind wir jedes Jahr hier“, sagt Eddy I, „für uns ist die Pflege des Brauchtums wichtig. Von dem Damelanger Programm sind sie begeistert.

Damelanger sind aktiv dabei

Wieviel Arbeit hinter diesen Veranstaltungen steckt, verrät Franziska Säger, die in diesem Jahr die Verantwortung für den Ablauf trägt, zwischendurch: „Wir sind schon tagelang damit beschäftigt.“ Besonders gefällt ihr in diesem Jahr die Deckendekoration. In ihrer kurzen Ansprache erinnert sie aber auch daran, dass nicht nur zu Fastnacht, sondern das ganze Jahr über viele Damelanger aktiv sind. Beispielsweise haben sich insgesamt 80 Leute daran beteiligt, den Platz hinter dem Gemeindehaus gemeinsam mit Ronald Hoffmann zu verschönern.

Damelanger Trappenhühner

Säger ist außerdem eine der „Damelanger Trappenhühner“, die anschließend den Saal zum Kochen bringen. Spätestens jetzt schallt es „Bravo“ aus dem Publikum.

Damelanger Trappenhühner, Damelang, Fastnacht, Familienfastnacht

Unbetrinkbaren, Leibgarde und Männerballett

Doch die Männer wollen nicht nachstehen. Die „Unbetrinkbaren“ zeigen Mut zum Männerstrip. Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt der „Leibgarde“ mit den „Brücker Neujahrsläufern“. Unter dem Slogan „Rock meets Amadeus“ verbinden sie mit einer fantastischen Zeitreise die Stile Rock und Klassik. Das traditionelle „Männerballett“ beendet schließlich das Programm für dieses Jahr. Sie lassen im wahrsten Wortsinn die Puppen tanzen. Die 38. Damelanger Senioren- und Familienfastnacht ist aber damit noch lange nicht zu Ende. Für gute Stimmung sorgt weiter Arno’s Musike.

Fazit

Insgesamt standen 54 aktive Tänzer im Alter von 4 bis über 50 Jahre auf der Bühne, die hier die Tanzfläche mitten im Saal war. Marianne Grüneberg aus Damelang ist jedenfalls begeistert: „Die steigern sich immer wieder“, sagt sie und ergänzt: „Immer wieder gibt es etwas Neues.“

Damelang, Fastnacht, Familienfastnacht

Aufrufe: 730