Fichtenwalde: Warmwasserboiler hat sich selbst gelöscht

Anzeigen

Fichtenwalde, Heinrich-Heine-Straße; Tatzeit: Donnerstag, 03.01. 2019, 23:00 Uhr

Möglicherweise wegen eines technischen Defektes geriet in einem Ferienbungalow ein Warmwasserboiler in Brand. Auf Grund dessen platzte ein Rohr und das austretende Wasser löschte das Feuer sofort wieder. Durch diesen glücklichen Umstand wurde der 57-jährige Mieter nicht  verletzt, der Bungalow bleibt weiterhin bewohnbar  und der Sachschaden hielt sich mit 750 Euro in Grenzen. Die Kriminalpolizei ermittelt auch in Richtung einer fahrlässigen Brandstiftung. (Presseinformation der Polizei)

Anzeigen

Aufrufe: 46